• Kostenloser VersandKostenloser Versand ab 29,90€*
  • 24h Versand24h Versand ** Samstagszustellung
  • Bestellung per RechnungBestellungper Rechnung
  • Hotline 02064/9919930-5% Skonto*

0 Artikel im Warenkorb

Der Feuerwehrmann - MINI von Guillermo Forchino
Der Feuerwehrmann - MINI von Guillermo Forchino Der Feuerwehrmann - MINI von Guillermo Forchino Der Feuerwehrmann - MINI von Guillermo Forchino Der Feuerwehrmann - MINI von Guillermo Forchino Der Feuerwehrmann - MINI von Guillermo Forchino Der Feuerwehrmann - MINI von Guillermo Forchino
Der Feuerwehrmann - MINI von Guillermo Forchino Artikel-Nr.: FO84010

Kundenbewertungen Rating: 0
Von Zündhölzern und Salz Statt 109,95 EUR € 87,95 Inhalt: (1 Stück / EUR 87,95)
inkl. ges. MwSt. 19.00% - _

!!! PER VORKASSE JETZT 5% RABATT SICHERN !!!
Lieferzeit 2-3 Tage

Menge:

Sergeant Germán Echeverría hatte keine Angst vor Feuer. Als Kind liebte er es, Zigaretten seines Vaters anzuzünden, weil er diesen besonderen Geruch von entzündeten Streichhölzern mochte. Seine Mutter sagte immer: "Du sollst nicht mit Feuer spielen. Du wirst sonst noch Dein Bett nass machen." Im Herbst machte er sich einen Spaß daraus, mit seinen Freunden Lagerfeuer zu machen, eine Handvoll Salz in die Flammen zu werfen und fasziniert dem Knistern der Salzkörner zuzuhören. Eines Nachts, nachdem er alle abgefallenen Blätter im Garten​​ verbrannt hatte, träumte er, dass er in der Nähe eines großen Baumes stand, als er plötzlich einen schrecklichen Drang zu pinkeln verspürte, dem er gelassen und mit großem Vergnügen nachgab... Am nächsten Morgen, nach dem Erwachen, fällte er die wichtigste Entscheidung seines Lebens: Von nun an würde er ohne Erbarmen das Feuer bekämpfen. Er ging zur Feuerwehrschule und heute ist er der Chef der Nachbarschaftsfeuerwehr. Jeder kennt ihn als "das Zündholz".


Material: Polyresin (Kunstharz), handbemalt
Größe: 12 x 11,5 x 21,5 cm
nummerierte Auflage

 

Die Geschichte des Guillermo Forchino

Der Künster Guillermo Forchino geb. 1952, lebt mit seiner Frau und seinen 2 Söhnen in Paris. Im Jahre 1980 hat er angefangen mit verschiedenen Materialien an der Facultad de Bellas Artes Rosario in Argentinien zu experimentieren, um die richtige Gestalt für seine dreidimensionale Kunst zu finden. Guillermo Forchino lernte, wie man mit altmodischen Materialien wie Wachs, Resin und Leim arbeitet. Die Mischung aus Forchinos großen Sinn für Humor, mit einem starken Hauch von Ironie verbunden haben zur komischen Kunst Forchinos geführt.

Jede einzelne Figur ist nummeriert und gekennzeichnet durch einen Stempel auf der Unterseite. Alle Figuren werden in eine einzigartige Forchino Zeitung gewickelt. Sowohl auf dem Etikett wie auf dem Aufkleber auf der Unterseite ist immer eine eindeutige Nummer geschrieben. In jeder Forchino Figur finden Sie eine Broschüre mit einer Autobiographie und Bilder der Auswahl von den Forchino Figuren.

Rating: 0 0

Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image